Das Größte Schloss der Welt

Burg Himeji in Japan
Burg Himeji in Japan

Märchenhafte Schlösser und beeindruckende Burgbauten kann man vor allem in Europa zahlreich besichtigen. Dabei wäre interessant zu wissen, welche Schlösser zu den größten der Welt gehören, allerdings lässt sich diese Frage nicht so leicht beantworten, denn die Größe eines Schlosses lässt sich nach verschiedenen Kriterien bestimmen. So ist etwa das Windsor Castle das größte bewohnte Schloss, die Prager Burg bildet den größten Burgkomplex, aber welches Schloss ist nun der Fläche nach das größte Schloss der Welt?

1. Marienburg

Schloss Marienburg in Polen
Schloss Marienburg in Polen

Das flächenmäßig größte Schloss der Welt steht im polnischen Malbork (Marienburg). Dort sicherte sich der Deutsche Orden sein im Zuge der damaligen Ostexpansion neu erobertes Gebiet und errichtete zwischen 1270 und 1300 die Marienburg, die fortan als Sitz der Hochmeister des Deutschritterordens diente. Im Laufe der folgenden Jahrhunderte wurde die Burg bis auf ihre gegenwärtige Fläche von 143.591 m² stetig erweitert.

2. Festung Mehrangarh

Mit einer Fläche von 81.227 m² befindet sich auf Platz zwei das Fort Mehrangarh im indischen Jodhpur. Hoch oben auf einem 122 m hohen Berg thront die massive Festungsanlage mit ihren kaum überwindbaren 21 m breiten und 36 m hohen Mauern. Wer das 1459 von Stadtgründer Rao Jodha errichtete und mehrmals umgebaute Schloss besichtigen möchte, muss sieben Tore durchqueren bevor man sich an der hauptsächlich aus dem 17. Jahrhundert stammenden Architektur erfreuen kann.

3. Prager Burg

Auf Platz Nummer drei befindet sich mit einer Fläche von 66.761 m² die Prager Burg in der tschechischen Hauptstadt. Im 9. Jahrhundert errichtet und seither stets erweitert und ausgebaut, bildet das Schloss zusammen mit zum Komplex gehörenden Sehenswürdigkeiten wie dem ehemaligen Kloster St.-Georgs mit dazugehöriger Basilika und dem Veitsdom das größte geschlossene Burgareal der Welt.

4. Schloss Windsor

Als einer der Hauptresidenzen der britischen Monarchen gehört Platz vier unter den größten Schlössern der Welt Windsor Castle mit einer Fläche von 54.835 m². Damit ist Königin Elizabeth II. liebstes Wochenendausflugsziel nicht nur das größte Schloss Englands, sondern auch das größte und älteste durchgängig bewohnte Schloss der Welt.

5. Festung Hohensalzburg

Der fünfte Platz geht an die ab 1077 errichtete und zwischen den Jahren 1495 und 1519 auf ihre heutige Größe ausgebaute Festung Hohensalzburg mit einer Fläche von 54.523 m². Das Wahrzeichen der österreichischen Stadt Salzburg gilt als eines der am besten erhaltenen Schlösser Europas.

6. Zipser Burg

Burg Himeji in Japan
Burg Himeji in Japan

Als eines der größten zur Zeit des Mittelalters erbauten Schlösser befindet sich die Zipser Burg im Nordosten der Slowakei mit einer Fläche von 49.485 m² auf Platz Nummer sechs. Nachdem man die Burg im 12. Jahrhundert auf dem Grund einer ehemaligen befestigten Siedlung errichtete, wurde sie im Laufe der nächsten Jahrhunderte mehrfach erweitert, bevor sie in einer letzten Bauphase im 15. Jahrhundert zu ihrer bis heute erhaltenen Größe anwuchs.

7. Burgpalast

Platz Nummer Sieben geht an den 44.674 m² großen, hoch oben auf dem Burgberg der ungarischen Haupstadt Budapest thronenden Burgpalast. Seit ihrer Entstehungszeit im 13. Jahrhundert erweiterte man die königliche Residenz in den folgenden Jahrhunderten im Wandel der architektonischen Stile, wie man sie in dem nunmehr hauptsächlich von Museen genutzten Schloss auch besichtigen kann.

8. Burg Himeji

Als einer der schönsten Burgbauten Japans gilt die im Jahre 1609 fertiggestellte Burg Himeji, die es mit einer Fläche von 41.468 m² immerhin auf Platz acht der größten Schlösser der Welt gebracht hat.

Das kleinste Schloss der Welt ist übrigens in der südenglischen Grafschaft Sumerset und heisst Nunney Castle.

Was meinst du dazu?
(525 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*