Das sparsamste Auto der Welt

Das Jetcar 2.5 - Das sparsamste Auto für den Straßenverkehr
Das Jetcar 2.5 - Das sparsamste Auto für den Straßenverkehr

Die Öl- und Benzinpreise werden in unserer modernen Welt immer teuer, sodass sich viele Menschen das regelmäßige Autofahren nicht mehr wirklich leisten können, da eine Tankfüllung zwischen 70 und 100 Euro kostet. Aus diesem Grund gibt es zahlreiche Bemühungen, Autos zu entwickelt, die einen sehr geringen Verbrauch aufweisen. Dabei gibt es sogar eigene Wettbewerbe, bei denen die Autos mit dem geringsten Verbrauch ermittelt werden sollen. Diese Wettbewerbe werden dabei von Studenten oder auch Wissenschaftlern besucht, die zusammen mit ihrem Team ein eigenes Auto entwickelt und produziert haben. Diese Autos sind dabei besondere Fahrzeuge, die erst gar nicht im Straßenverkehr genutzt werden dürfen. Der Grund hierfür ist vor allem, dass ihnen alle Bauteile für die Verkehrssicherheit fehlen, wie: Blinker, Rückspiegel, Airbags und Lichte. Dementsprechend dürfen diese Fahrzeuge nur auf speziellen Teststrecken gefahren werden.

Das Auto mit dem geringsten aktuellen Kraftstoffverbrauch auf 100 Kilometer

Das Sparsamste Auto der Welt
Das sparsamste Auto der Welt

Entwickelt und erbaut wurde das Auto mit dem geringsten Kraftstoffverbrauch der Welt an der Birgham Young University in den USA. Dieses Fahrzeug benötigt gerade einmal 0,17 Liter Benzin auf 100 Kilometer. Dieser sehr geringe Verbrauch entspricht dabei der Entwicklung von 3,9 g/km CO2. Dementsprechend kann mit diesem Auto nicht nur Benzin gespart, sondern auch die Umwelt geschont werden.

Um diesen Verbrauch erreichen zu können, mussten aber umfangreiche Anpassungen an dem Auto vorgenommen werden. Entsprechend wurde das Fahrzeug so leicht wie möglich gebaut, sodass dieses ein Leergewicht von gerade einmal 45 Kilogramm erreicht. Hinzu kommt, dass das Auto nur von einer einzigen Person gefahren werden kann, die im „Cockpit“ liegen muss. Die liegende Haltung des Fahrers ist notwendig, damit das Auto eine möglichst windschnittige Form aufweisen kann, sodass der Windwiderstand bei unter 10 Prozent liegt.

Ebenfalls nutzt das Fahrzeug keine normalen Autoreifen, sondern dünnen Fahrradreifen, die den Energieverlust auf der Straße verringern und somit Benzin sparen. Zwei der Räder befinden sich dabei direkt neben den Fahrer, wobei hinten am Fahrzeug nur ein kleines Rad montiert wurde. Letztlich ist noch zu benennen, dass das sparsamste Auto der Welt gerade einmal eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h erreichen kann. Und auch die Reichweite des Fahrzeugs ist auf wenige Hundert Kilometer beschränkt, da der Tank des Autos, (aus Gründen des Gewichts) nicht so groß ausfällt.

Das Auto mit dem geringsten Verbrauch für den Straßenverkehr

Das Jetcar 2.5 - Das sparsamste Auto für den Straßenverkehr
Das Jetcar 2.5 – Das sparsamste Auto für den Straßenverkehr

Im Gegenzug zu den Prototypen der sparsamen Autos gibt es auch Straßenautos, die einen sehr geringen Verbrauch auf-weisen. Besonders hierbei zu benennen ist das Auto Jetcar 2.5, das von der gleichnamigen Firma aus Deutschland entwickelt wurde.

Dieser Zweisitzer mit Kofferraum verbraucht gerade einmal 2,5 Liter Diesel auf hundert Kilometer.

Dieses Auto kann aktuell bei den richtigen Händlern gekauft werden, wobei mit einem sehr hohen Kaufpreis von 50.000 Euro zu rechnen ist, da das Fahrzeug fast komplett in Handarbeit hergestellt wurde.

Was meinst du dazu?
(25 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*