Der dickste Mensch der Welt

der dickste Mann der Welt

Die dicksten Menschen der Welt sind berühmt mit dem Gewicht, das sie haben. Sie werden im Buch der Rekorde Guinness eingetragen, doch was ist der Preis für diese Berühmtheit? An wie vielen gesundheitlichen Problemen leiden sie und welche Hindernisse müssen sie überwinden, um ihr Alltag mehr oder weniger normal zu meistern? Alle dicke Menschen verbringen den Tag meistens im Bett. Sie haben viele Probleme mit der Gesundheit – Probleme mit dem Herzen, schwierige Arthrosen in den Knochen, die so eine Last nicht ertragen können.

Die Dickste Frau kommt aus den USA

die dickste Frau der WeltDie dickste Frau der Welt ist die Amerikanerin Donna Simpson. Sie wurde 1967 geboren und seit 2008 versucht, die dickste Frau der Welt zu werden. Sie wollte 1000 Paund wiegen (umgerechnet 450 kg). Nach den Messungen von 2010 wiegt Dona 273 kg, was weniger ist, als ihr Gewicht im 2008 – 290 kg. Sie hatte eine bezahlte Webseite, auf der ihre „Fans“ sie live essen beobachten konnten. Im 2010 wurde sie in dem Buch der Rekorde Guinness als die schwerste Gebärenden eingetragen. Im August 2011 gab die dickste Frau der Welt auf die Idee auf, 450 kg zu werden und reduzierte ihr Gewicht auf auf 370 kg, um in der Lage zu sein, sich um ihre Kinder zu kümmern.

Ein Mexicaner ist der Dickste Mann der Welt

Der dickste Mann der Welt ist der der Mexikaner Manuel Urbe. Er ist wirklich außergewöhnlich, so einen Menschen treffen wir nicht jeden Tag auf der Straße Mauel wiegt 560 kg. Um sich vorzustellen, wie groß er wirklich ist, müssen wir uns einen mittelgroßen Mann vorstellen, dazu noch einen hinzufügen und noch einen, und noch einen. Der dickste Mensch der Welt wiegt ungefähr wie sieben erwachsenen Männer zusammen. Manuel selbst sagt: “Die Ärzte haben mir gesagt, dass ich zwischen dem Leben und dem Tod auswählen muss. Ich wählte das Leben.

der dickste Mann der WeltDunkun Kenedy, ein Reporter von BBC sagt, dass der Manuel gar nicht an eine Depression leidet, ganz im Gegenteil – er ist erstaunlich glücklich. „Als ich zum ersten Mal den Manuel sah, war ich schockiert. Er hat mich in sein Haus in Monterey, Nord Mexiko eingeladen. Ich habe erwartet, dass er geschlossen in seinem Zimmer den Tag verbringt und sich von allen versteckt. Aber ganz und gar nicht. Heutzutage können sie selten einen so zufriedenen und amüsanten Mann treffen. Und der Grund für sein Glück ist, dass er einige Kilos verloren hat!“. Letztes Jahr ist es ihm gelungen, ganze 180 Kilo abzunehmen. Das ist dasselbe, als zwei große, erwachsene Männer

Aber was ist der Grund für so ein Gewicht – schlechte Disziplin oder ein genetisches Problem? Die oftmals gestellt Frage in diesem Zusammenhang ist – kann man so viel essen, bis man 560 Kilo erreicht? Dieser Mann ist kein kleines Kind, sondern ein reifer Mann, der im Klaren ist, was er macht und sogar eine fürsorgliche Mutter hat, die für ihn dreimal am Tag das Essen vorbereitet. Die Ärzte sind der Meinung, dass er an einer genetischen Störung leidet, die die Information aus der molekularen Struktur beschleunigen und auf dieser Weise helfen, dass sich sein Gewicht unkontrolliert ansammelt. Um Manuel zu helfen, etwas von dem Gewicht zu verlieren, massieren die Ärzte seinen Körper jeden Tag, vor allem die Beine. Auf dieser Weise verbessert sich die Blutzirkulation.

Überraschenderweise ist der übergewichtiger Mann bei bester Gesundheit, trotz seinem enormen Gewicht. Momentan hat der dickste Mann der Welt sogar eine Freundin und plant seine eigene Familie zu gründen.

Was meinst du dazu?
(224 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*