Der größte Teleskopkran

Der Hauptmast des LTM-11200 bei der Montage
Der Hauptmast des LTM-11200 bei der Montage

Der größte Teleskopkran der Welt ist der „All Terrain“ Mobilkran LTM 11200-9.1. Dieser leistungfähige Fahrzeugkran wird von der Firma Liebherr in Ehingen hergestellt. Die unglaubliche Tragfähigkeit des Teleskopkrans beträgt maximal 1200 (eintausendzweihundert) Tonnen bei einem Abstand von 2,50 Metern von der Drehachse und einem zusätzlichen Balast von 202 Tonnen.  Der Liebherr LTM 1120-9.1 kann sowohl auf der Straße als auch im Gelände eingesetzt werden.

Der größte Teleskopkran der Welt

Liebherr Teleskopkran
Der größte Teleskopkran der Welt

LTM in der Typenbezeichnung steht für Liebherr Teleskop Mobilkran. Der 8-teilige Teleskop Ausleger kann  bis zu einer Hakenhöhe von 100 Metern ausgefahren werden, mit angesetzter Wippspitze sind sogar 195 Metter Höhe möglich. Bei einer Ausladung von 12 Metern kann der Teleskopkran immer noch 106 Tonnen Gewicht auf 80 Meter Höhe heben.

Antrieb des Teleskopkran

Der Teleskopkran von Liebherr besitzt 12 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge und schafft es auf der Straße zu einer Spitzengeschwindigkeit von 75 Stundenkilometern. Von den neun Achsen werden nur 4 angetrieben. Die Lenkung des Autokrans ist geschwindigkeitsabhängig, wobei alle Achsen lenkbar sind.

Der Ausleger des Teleskopkrans von Liebherr muss zum Strassentransport demontiert werden, da das Fahrzueug sonst die in Deutschland höchst zulässige Achslast von 12 Tonnen überschreitet. Bemerkenswert ist, dass dies ohne Hilfe eines Demontagekrans geschieht. Der Ausleger kann auf vier hydraulisch angetrieben Stempel gestellt werden und der Unterwagen einfach herausfahren. Der Ausleger wird dann auf die selbe Weise auf ein Transportfahrzeug abgelegt. Die Montage am Einsatzort erfolgt dann in umgekehrter Reihenfolge.

Antrieb des gößten Teleskopkran der Welt

Der Hauptmast des LTM-11200 bei der Montage
Der Hauptmast des LTM-11200 bei der Montage

Der Antrieb des Unterwagens erfolgt über einen 8 Zylinder Turbodiesel mit einer Leistung von 680 Ps (500 KW) und einem Drehmoment von 3.000 Newtonmeter. Der Teleskopkran wird von einem 6 Zylinder Turbodiesel angetrieben und hat eine Leistung von 367 PS (270 KW).

Um den Teleskopkran zu seiner vollen Hebeleistung zu bringen wird ein zusätzlicher Ballast von 202 Tonnen benötigt. Dieser setzt sich aus der Grundplatte mt 22 Tonnen, 16 zentral angebrachten Ballastplatten mit je 10 Tonnen und 4 seitlichen Ballastplatten mit je 5 Tonnen zusammen. Der LTM 11200-9.1 von Liebherr wurde 2007 auf der BUMA in München dem Fachpublikum und der Öffentlichkeit als größter Teleskopkran der Welt vorgestellt.

Nicht nur der größte Teleskopkran, auch der größte Raubenkran der Welt kommt aus dem Hause Lieberr.

Was meinst du dazu?
(2.787 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*