Der kleinste Mensch der Welt

Dangi and Jyoti - Der kleinste Mann und die kleinste Frau der Welt
Dangi and Jyoti - Der kleinste Mann und die kleinste Frau der Welt

Der kleinste Mensch der Welt feierte im 12. Juni 2011 seinen achtzehnten Geburtstag. Er lebt in Sindangan, einer kleinen Stadt in der Provinz Zamboanga del Norte im Süden der Philippinen etwa 850 Kilometer südlich der Hauptstadt Manila. Er hat somit den Nepalesen Khagendra Thapa Magar als kleinster lebender Mann der Welt mit 67,08 Zentimetern, der diesen Titel seit Oktober 2010 trug, abgelöst.

Der Kleinste Mensch misst weniger als 60 cm

Der kleinste Mensch der Welt ist momentan der nur 59,9 Zentimeter messende Junrey Balawing aus dem südostasiatischen Inselarchipel. An seinem 18. Geburtstag wurde Balawig vom Guinessbuch der Rekorde in seiner Heimatstadt Sindangan durch Craig Glenday, dem Chef Editor des bekannten Buches, persönlich ausgezeichnet.

Balawing hörte als Baby das wachsen auf. Aufgrund der dortigen Armut konnte sich die Familie jedoch kein Untersuchung des Wachstumsstopps erlauben. Junrey Balawig hat eine Bruder und zwei Schwestern welche alle normales Wachstum aufweisen. Seine Eltern mussten Ihn kurz nach der Einschulung wieder aus der Klasse nehmen da er von seinen Mitschülern gehänselt und verspottet wurde.

Der kleinste Mensch feiert Geburtstag

Bei seiner Geburtstagsfeier benötigte der kleinste Mensch der Welt mehrere Versuche sein Kerzen auf der Torte auszublasen und verkündete danach im philippinischen Dialekt dass er „kapoy“ (müde) sei. Junrey Balawing hat neben Sprachproblemen ebenso Probleme alleine zu stehen ohne sich fest zuhalten, da seine Knie Probleme haben sein (wenn auch sehr geringes) Gewicht zu tragen.

Der kleinste Mensch und seine Zukunft

Geld bekommt der kleinste Mensch der Welt für seinen Eintrag im Guinessbuch der Rekorde als der kleinste Mensch der Welt aber nicht. Junrey Balawing und seine Familie hoffen jedoch, daß der Eintrag dort sich, wie bei seinem Vorgänger, bemerkbar macht und eventuell Spenden und Geschenke mit sich bringt.  Dadruch könnte man „medizinische Untersuchungen finanzieren und die Lebensumstände von Junrey verbessern“ so die Familie.

Einladungen zu weltweiten TV-Shows und eventuell Werbefilmen wie es sein Vorgänger hatte stehen noch auf einem anderen Blatt Papier, da die Gesundheit von Junrez Balawig erstmal oberste Priorität hat.

Die Lebenserwartung von extrem Kleinwüchsigen ist in der Regel sehr gering und selten erreichen diese das Alter von dreissig Jahren. So starb He Pingping der es auf eine Körpergröße von 74 Zentimeter brachte schon mit 21 Jahren an seiner Knochenkrankheit.

Hoffen wir daß Junrey Balawig nicht nur seinen Titel als der Kleinste Mensch der Welt sondern auch sein Leben in bester Gesundheit noch lange genießen kann.

Der kleinste Mensch der Welt – Update

Im Februar 2012 musste der Philippino seinen Titel an Chandra Bahadur Dangi abgeben. Der 72-jährige Nepalese ist etwa 5 Zentimeter kleiner als sein Vorgänger und kommt auf 54,5 Zentimeter.

Chandra Bahadur Dangi hält nun gleich zwei Titel. Zum einen natürlich den als kleinster (lebender) Mensch der Welt und zum anderen den des kleinesten jemals gemessenen Menschen. Verwandte berichten, daß Sie Chandra Bahadur Dangi oftmals versteckten, aus Angst daß Räuber ihn stehlen und auf Jahrmärketen zur Schau stellen.

Während das Schicksal Dangi 72 Jahre lang ein hartes Leben bescherte, hofft dieser nun auf seine alten Tage noch neues zu erleben und erstmals in seinem Leben ein Flugzeug zu erklimmen.

Von unserer Seite wümschen wir Chandra Bahadur Dangi, daß seine Wünsche und Träume in Erfüllung gehen und sein Ruhm als der kleinste Mensch der Welt ihm viel Freude bereitet.

Was meinst du dazu?
(595 Mal gelesen, 3 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*