Der reichste Mensch der Welt

Der Mexicanische Medienmogul Carlos Slim l
Der mexicanische Medienmogul Carlos Slim löste Gates als reichster Mensch der Welt zwischenzeitlich ab.

Der reichste Mensch der Welt ist ein umstrittener Titel, der jedes Jahr vom Wirtschaftsmagazin Bloomberg neu vergeben wird. Der Titel des reichsten Menschen der Welt ist sehr attraktiv, es macht einen berühmt und bringt ins Medienlicht. Wenn eine bestimmte Grenze des Reichtums überschritten wird, dann ändert sich vielleicht nichts mehr. Wenn man sich schon alles leisten kann, was mit Geld zu kaufen ist, was bringt es, wenn man noch mehr Geld dazu verdient?

Ist der reichste Mensch Mittel- oder Nordamerikaner

Als reichster Mensch der Welt läßt es sich einfacher lächeln
Als reichster Mensch der Welt läßt es sich einfacher lächeln

Der reichste Mensch der Welt ist abwechselnd Bill Gates, der Gründer von Microsoft und der mexikanische Medienmagnat Carolos Slim. Auf der Liste der reichsten Menschen der Welt befindet sich auch der Gründer von Facebook, Mark Zuckerberg.

Lange Zeit der Mitbegründer und ehemaliger Chef des Unternehmens Microsoft, Bill Gates war als der reichste Mann der Welt berühmt, aber im Jahr 2007 sank er an den zweiten Platz in der Liste der reichsten Menschen auf dem Planeten. In den letzten Jahren der Ehrenplatz gehörte dem mexikanischen Medienmagnat Carlos Slim. Die Dinge haben sich aber verändert und Bill Gates besetzt erneut den ersten Platz.

Bloomberg berechnet wer der reichtst Mensch ist

Laut dem jüngsten Bericht des Wirtschaftsmagazins Bloomberg, der auf der Basis des Bloomberg- Milliardäre Index erzeugt wird, kann der Gründer von Microsoft wieder behaupten, dass es der reichste Mann auf dem Planeten ist. Laut Bloomberg, dass heutzutage das persönliche Eigentum von Bill Gates 72,7 Milliarden US-Dollar betrug, während das Eigentum von Slim „nur“ 72 100 000 000 USD ist.

Die Gründe, die Gates wieder zu dem reichsten Mensch gemacht hatten, sind die Aktienkurse von Microsoft, die ihren Höhepunkt in den letzten fünf Jahren erreicht haben, informieren von Bloomberg. Darüber hinaus besitzt Bill Gates Aktien in mehreren anderen Unternehmen, deren Wert auch aufgewachsen ist. Dazu gehören bsp. Canadian National Railway Co. und Republic Services. Es ist bekannt, dass ein großer Teil des Eigentums von Gates in unterschiedlichen Fonds und Stiftungen investiert ist, die den anderen Menschen helfen sollen. In einem Interview Anfang dieses Jahres sagte Gates: „Für mich ist Geld nichts mehr Wert. Ich kaufe mir Essen und Kleidung und den Rest gebe ich lieber den ärmsten….“ .

Der Mexicanische Medienmogul Carlos Slim l
Der mexicanische Medienmogul Carlos Slim löste Gates als reichster Mensch der Welt zwischenzeitlich ab.

Der 72-jaehrige mexikanische Medienmagnat Carlos Slim ist in der Liste des reichsten Menschen in der Welt laut dem US-Magazin Forbes mit einem Vermögen 69 Mrd. USD. Sein Vermögen ist vor allem in den Vermögenswerten des Telekommunikationsreichs Tycoon angelegt, berichtet Reuters. Gleich nach ihm ordnet sich der US-Investor Warren Buffett, dessen Vermögen auf 44 Milliarden US-Dollar geschätzt wird.

Facebook Gründer nicht unter den Top 10

Der Gründer des soziales Netzes Facebook, Mark Zuckerberg wurde erst am 35. Platz mit einem Vermögen von 17,5 Milliarden US-Dollar gelistet.

Jedoch ist Carlos Slim mit fünf Milliarden US-Dollar ärmer als vor einem Jahr. Die Gesamtzahl der Milliardäre in der ganzen Welt hat einen Rekord erreicht, es 1226 Milliardären, berichtet Fobs. Jeder Mensch in dieser Liste hat ein Durchschnittsvermögen von ca. 3,7 Milliarden US-Dollar.

Am 17. Juli 2013 wurde Kris Ranolds aus Pensilvanien, USA für kurze Zeit der reichsten Mensch der Welt. Ein Fehler in dem System von PayPal hatte auf das Konto von dem Amerikaner 92 233 720 368 547 US-Dollar überwiesen. Das ist ca. 125 000 Mal mehr als das Vermögen von Bill Gates. Wenn Kris gefragt wurde, was er mit so viel Geld machen würde, wenn sie tatsächlich ihm gehörten hat er geantwortet, er würde die Staatsschulden des Vereinigten Staaten bezahlen. Von PayPal haben aber den Fehler korrigiert und Kris  Ranolds steht nicht mehr auf der Liste der reichsten Menschen auf dem Planeten.

Was meinst du dazu?
(48 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*