Die größte Disco der Welt

Volles Haus in der größten Disco der Welt
Volles Haus in der größten Disco der Welt

Die größte Disco der Welt kann wahrscheinlich jeder Disco Fan für sich selbst definieren. So viele Leute, so viele Geschmacksrichtungen. Jeder hat unterschiedliche Vorstellungen davon, wie man am besten die Freizeit vertreibt oder was man in einer Disco und auf einer Party sucht. Rock-Musik, Metall, Techno Pop und zahlreiche andere Musikrichtungen bieten zahlreiche Amüsements.

Eine Disco für 10.000 Besucher

Privilege Ibiza - Die größte Disco der Welt
Privilege Ibiza – Die größte Disco der Welt

Der Privilege-Ibiza ist die größte Diskothek der Welt. Bis zu 1994 hatte die Disco den Namen „Ku“. Die größte Disco der Welt befindet sich auf der spanischen Insel Ibiza, auf dem Weg zwischen Ibiza und Saint Rafael. Der Privilege Club auf Ibiza hat Platz für bis zu 10 000 Besucher und ist die einzigste Disco der Welt mit einem Schwimmbad. Sie wurde 1970 unter dem Namen KU eröffnet. Schon mit der Öffnung kommt die Disco gleich „in Schwung“ und wird sehr berühmt Die Disco wird der Lieblingsplatz für viele Musiker, Sportler und Geschäftsleute. Bald kommt die ganze Weltelite hierher – Schauspieler, Pop-und Rockstars, Supermodels, sogar Politiker. Ende der 80er Jahre wurde der Club gezwungen zu schließen – die Gerüchte hatten ihn in der Mitte des organisierten Drogenhandels und anderen dunklen Geschäfte gesetzt. Im Jahr 1994 jedoch wurde die Disco wieder eröffnet, dieses Mal unter dem Namen Privilege Club und ging sofort in das Rekordbuch „Guinness“ als die größte Disco der Welt ein. Einzigartige Atmosphäre, unverwechselbares Interior aus Metall und Glas, terrassenförmig angelegte Gärten mit Palmen, erstaunliche Lichteffekte, tolle Akustik und Sound, tausende Fans von Club-Musik sorgen für unvergessliche Abende und Morgenstunden.

Die Disco geht über 3 Stockwerke

Die dreistöckige Mega- Disco erstreckt sich auf einer Fläche von 6500 Quadratmetern. Privilege Ibiza hat die Form einer fliegenden Untertasse mit riesiger Treppe und der größten Tanzfläche der Welt. Eine der Wände des Privilege Club ist ganz aus Glas gemacht, dadurch kommen morgens die ersten Sonnenstrahlen durch. Diese Disco ist wegen dem Innenpool einzigartig in der Welt. Hier gibt es drei einzelnen separaten Musik- Zonen und man hört hier alles – von Funky Breakbeat bis Trance und Techno. Die Disco hat einen VIP-Bereich, mit echten VIP- Besucher.

Die Disco der wilden Partys

Volles Haus in der größten Disco der Welt
Volles Haus in der größten Disco der Welt

Jeden Montag hatte Privilege Club bis 2007 die einzigartige Show „Manumission“ veranstaltet – eine wahre Legende unter Club-Besucher und Touristen. Dirty Dancing, perverse Frauen und Sex Live-Show waren nur ein Teil dieser Party für „Sünder“! Allerdings nachdem es verboten wurde, warten und hoffen die Fans immer noch sehnsüchtig auf die Rückkehr von Manumission auf die Bühne in Ibiza. Seit 2005 hat Privilege Club die Ibiza Rocks Party gestartet – Live der berühmtesten und meist gespielten Bands, die die Welt –Charts erobert hatten. Jeden Freitag können die Fans ihre Lieblingsbands nur hier live erleben! Um Teil dieser unbeschreibliches Erlebnis zu werden, muss man zwischen 20 bis 60 Euro zahlen, je nach Programm an dem entsprechenden Abend. Wenn blonde Schönheiten Sie auf die Straße ziehen werden dann müssen sie wissen, dass Sie zum „Opfer“ eines Werbungsangriffs gefallen sind. Ein Wodka kostet hier rund 10 Euro und ein Bier 8 Euro, aber es lohnt sich auf jeden Fall. In diesem „heißen“ Ort ist es nicht ungewöhnlich, dass man eine lebende Legende unter den DJs – Sasha, Paul Van Dyk, Roger Sanchez, Paul Oakenfold, Carl Cox oder Tiesto treffen kann.

Zu den bekanntesten Partys in Privilege Club gehören SupermartXe, A State of Trance oder El Row. Damit man keine große Schlange stehen muss, um in die größten Disco der Welt reinzukommen, ist es besser, ein Ticket online zu bestellen.

Was meinst du dazu?
(477 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*