Die Größten Füße der Welt

In den Stiefel kann man noch reinwachsen
In den Stiefel kann man noch reinwachsen

Sie tragen uns überall hin und müssen den größten Belastungen standhalten. Die Rede ist von unseren Füßen. In der Regel haben sie normale Größen. Wie zum Beispiel bei den Frauen mit einer Durchschnittsschuhgröße von ca. 38/39 und bei den Männern ca. 44.  Eben normal…

Zwar scheinen vor allem bei den Frauen die Füße größer zu werden wie zum Beispiel Abweichungen wie Schuhgröße 42, aber trotzdem gibt es nur eine schleppende Anpassung an die neuen Bedürfnisse.

 Die Größten Füße sind 44 Zentimeter

Die größten Füße der Welt
Die größten Füße der Welt

Wer aber denkt, dass nur Frauen Probleme haben große Schuhe zu finden oder eben kleine, der hat sich geschnitten. Denn die größten Füße hatte noch vor 2 Jahren ein Marokkaner. Mit Schuhgröße 58 machte das eine Gesamtlänge des Fußes von 38cm.

 Schuhe für die Größten Füße

Seit kurzer Zeit aber macht ein junger Venezolaner Schlagzeilen oder vielmehr der Schuhmacher, der ihn demnächst beliefern will. Der Junge der die größten Füße der Welt hat, ist 17 Jahre alt und hat Schuhgröße 66, was den bisherigen Guinnes-World-Record um 6 Zentimeter „schlägt“. Denn der Grund für diese riesigen Füße ist nicht einfach ein jugendlicher Wachstumsschub, sondern ein Tumor an der Hirnanhangdrüse (Acromegalie), was zu einem überproportionalen Wachstum von Körperteilen führt.

Diese Krankheit ist der gleiche Grund für die großen Füße des Marokkaners. Der Junge aus der Nähe Caracas‘ soll im Mai von dem deutschen Schuhmacher Georg Wessels besucht werden. Dieser hat sich auf Riesengrößen spezialisiert und beliefert auch den größten Mann der Welt, Sultan Kösen.

Schuhe für die Größten Füße

In den Stiefel kann man noch reinwachsen
In den Stiefel kann man noch reinwachsen

Kurios ist allerdings, dass eben nur einige Körperteile wachsen müssen. Also nicht alle. Es kann vorkommen, dass nur die Hände extrem wachsen oder aber auch die Füße oder eben beides oder andere Körperstellen. Auch bei der Kleidung sind dann Einschränkungen bemerkbar. Der junge Jeison soll gleich mehrere Paar Schuhe bekommen. Unter anderem Sandalen für die sehr warmen Temperaturen in Venezuela, sportliche Halbschuhe und helle Arbeitsschuhe, wobei es bei diesen großen Füßen auch mit den Socken schwierig werden könnte.

Aber das ist wahrscheinlich schneller gelöst, als Schuhe zu besorgen. Seit über 10 Jahren konnte sich der 17-jährige aber keine Gedanken machen über Socken und Schuhe, denn er hat gar keine getragen.

Das soll sich nun bald ändern und im Mai geht die Reise für den deutschen Schuster los, um die erste Lieferung zu überbringen und Maß zu nehmen für die nächsten Schuhe.

Was meinst du dazu?
(252 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*