Die Größten Städte der USA

Die Skyline von Seattle
Die Skyline von Seattle

Als drittgrößtes Land der Erde haben sich in den Vereinigten Staaten von Amerika über die Zeit seit ihrer Besiedelung zahlreiche große Städte gebildet, von denen einige sogar zu den größten Städten der Welt zählen. Im folgenden Artikel soll ein Überblick zu den nach Fläche als auch nach Einwohnerzahl größten Städte der USA gegeben werden.

Großstädte nach Fläche

Bemessen nach der Fläche, befinden sich die meisten größten US-amerikanischen Städte im vergleichsweise spärlich besiedelten Bundesstaat Alaska, der auf den Plätzen eins bis vier von den Städten Sitka mit einer Fläche von 12.460,8 km², Juneau mit 8.427,5 km², Wrangell mit 8.966,7 km²  und Anchorage mit 5.079,0 km² vertreten ist.

New York - Die größte Stadt der USA
New York – Die größte Stadt der USA

Auf dem fünften Platz der flächenmäßig größten Städte Amerikas befindet sich Jacksonville in Florida mit einer Fläche von 2.265,3 km², gefolgt von Anaconda mit 1.919,7 km² und Butte mit 1.8566 km² (beide in Montana). Platz Nummer Acht geht mit einer Fläche von 1.607,9 km² an Oklahoma City in Oklahoma und Nummer Neun an Houston in Texas mit 1.625,2 km².

Großstädte nach Einwohnerzahl (Schätzungen aus dem Jahr 2009)

Plätze Nummer Eins bis Zehn

Bemessen nach der Einwohnerzahl wird die Liste der größten Städte der USA von New York City im Bundesstaat New York mit 8.391.881 Einwohnern angeführt. Platz Nummer Zwei geht an Los Angeles in Kalifornien mit 3.831.868 und Platz Drei an Chicago in Illinois mit 2.851.268 Einwohnern.

Auf Platz Vier befindet sich Houston in Texas mit einer Einwohnerzahl von 2.257.926, gefolgt von Phoenix in Arizona mit 1.601.587 Einwohnern.

Der sechste Platz geht an Philadelphia in Pennsylvania mit 1.547.297 und Platz Nummer Sieben an San Antonio in Texas mit 1.373.668 Einwohnern.

Auf dem achten Platz befindet San Diego in Kalifornien mit einer Einwohnerzahl von 1.306.301; mit 1.299.543 respektive 964.695 Einwohnern stehen Dallas in Texas und San Jose in Kalifornien auf den letzten beiden Plätzen dieser Top Ten.

Plätze Nummer 11 bis 20

Die Skyline von Seattle
Die Skyline von Seattle

Nach den zehn größten US-amerikanischen Städten nach Einwohnerzahl folgt auf dem elften Platz Detroit in Michigan mit 910.920 Einwohnern. Auf der Zwölf steht mit 815.358 Einwohnern San Francisco in Kalifornien. Platz Nummer Dreizehn geht mit 813.518 Einwohnern an Jacksonville in Florida, gefolgt von Indianapolis in Indiana mit 807.584, Austin in Texas mit 786.382 und Columbus in Ohio mit769.360 Einwohnern.

Mit einer Einwohnerzahl von 727.575  steht Fort Worth in Texas auf Platz Nummer 17; die Plätze Nummer 18 und 19 werden von Charlotte in North Carolina mit 709.441 und Memphis in Tennessee mit 676.640 Einwohnern belegt. Mit 645.169 Einwohnern bildet Boston in Massachusetts das Schlusslicht der Rangliste zu den zwanzig größten US-amerikanischen Städte nach Einwohnerzahl.

Was meinst du dazu?
(838 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*