Die Philippine Arena – Die größte Indoor Arena der Welt

Im Zuschauerraum der Philippine Arena
Im Zuschauerraum der Philippine Arena

Die Philippine Arena, die sich noch in der Bauphase befindet, stellt eine echte Herausforderung dar. Die Baupläne und Entwürfe repräsentieren ein eindrucksvolles Bauwerk, das 2014 für die Hundertjahrfeier der Iglesia Ni Cristo (The Church of Christ) abgeschlossen werden soll. Das Bauwerk befindet sich auf einer riesigen Fläche nördlich von Manila. Die Philippine Arena wurde von der oben genannten Glaubensgemeinschaft  beauftragt. Das ganze Bau ist aufgrund der riesigen Kapazität der Philippine Arena ist eine Herausforderung für alle Beteiligten.

Die Philippine Arena ist die größte Indoor Arena der Welt

Die Philippine Arena ist die größte Indoor Arena der Welt
Die Philippine Arena ist die größte Indoor Arena der Welt

Die Philippine Arena hat eine Kapazität von 50 000 Besuchern im Innenraum des Gebäude haben, weitere 50 000 Menschen finden außerhalb Platz und können die Events dort auf riesigen Leinwänden verfolgen. Alle Zuschauer sollen die wichtigen Sport- oder Kulturereignisse live verfolgen können. Die riesige Skala hat extreme technische Herausforderungen zu erfüllen, denn es ist wirklich schwierig einen guten Fokus für über 50 000 Menschen zu schaffen, allen einen guten Blickwinkel zu gewährleisten und eine allgemein angenehme Atmosphäre zu schaffen. Die enge kompakte Schalenform hilft all das zu erreichen. Strategisch platzierte Video-Leinwände tragen auch zur Atmosphäre bei und schaffen zusätzliche Möglichkeiten auch von den hinteren Rängen die Künstler auf der Bühne gut zu sehen..

Eine weitere Herausforderung hier ist den Besuchern das Gefühl zu geben, dass sich die Arena auch bei kleineren Veranstaltungen nicht leer anfühlt. Die untere Schale wird der am häufigsten verwendete Teil des Gebäudes sein. Das Design ermöglicht eine einfache Trennung der unteren und der oberen Ränge, mit akustischen und thermischen „Vorhängen“. Das Gebäude wurde auch in puncto Sicherheitstechnik so entwickelt, die großen Menschenmengen zu bewältigen, die gleichzeitig für ein Ereignis ankommen. Um Staus und große Verstopfungen zu vermeiden werden die Menschen sofort in verschiedene Richtungen geleitet, sobald sie die durch den Eingang gehen betreten. Auf ein großes Foyer wird verzichtet. Aufgrund des Klimas in den Philippinen können sich die Besucher der Halle sich auf dem riesigen Vorplatz versammeln. In der Halle gibt es viele Versorgungsstände auf den unterschiedlichen Ebenen. Von jedem Platz der Philippine Arena ist innerhalb sieben Minuten ein Ausgang zu erreichen.

 Klima und Sicherheit in der Philippine Arena

Im Zuschauerraum der Philippine Arena
Im Zuschauerraum der Philippine Arena

Es wurde auch geprüft, ob die Philippine Arena wirklich sicher für so eine große Menschenanzahl ist. Über 50.000 Menschen in einer völlig geschlossenen Gebäude stellen wirklich eine große Menschenmenge dar. In Kombination mit der feuchten, tropischen Klima von Manila bedeutete das, dass besondere Maßnahmen ergriffen wurden, um sicherzustellen, dass die Arena ausreichend belüftet wird. Die Arena ist voll klimatisiert.  Die erforderlichen Anlagen haben einen großen Einfluss auf die gesamte Planung der Arena. Die Form des Gebäudes ist ebenso eine Innovation. Man nutzt die geometrischen Eigenschaften, um eine elegante Erscheinung zu gewährleisten und gibt zugleich dem Ort eine starke Präsenz. Die innovativen Lösungen für die technischen Herausforderungen bezüglich der Größe und des Umfangs haben auch das Design  der mitbestimmt.

Konzerte, Messen und Events in der Philippine Arena

Obwohl die große Philippine Arena im Auftrag der Kirche gebaut wird, ist es nicht geplant, dass das Gebäude nur für die großen Kirchenversammlungen benutzt wird. Es eignet sich auch als Mehrzweck- Sport- oder Konzerthalle. Die besondere Form macht es möglich, dass alle Ereignisse von jedem Winkel der Arena genauso gut beobachtet werden können, sei es ein Box-, ein Basketballspiel oder ein Konzert.

Die neue Arena wird als eine „phänomenale Struktur“ beschrieben, und obwohl der Bau erst Mitte 2014 abgeschlossen wird, hat das Projekt weltweit Interesse geweckt. Bauingenieure, Architekten und Landschaftsarchitekten aus aller Wlet sind an dem ehrgeizigen Projekt interessiert. Es wird ein imposantes Gebäude auf einem großen Gelände sein. Die Philippinen werden noch mehr Touristen, aber auch Künstler mit der Philippine Arena anziehen. Moderne Technik, angenehme Umgebung und die gute Lage sind nur ein Teil der Vorteile der Arena. Die große Philippine Arena wurde sorgfältig entworfen und entwickelt, um den speziellen die Herausforderungen des Platzes und der Größe gerecht zu sein.

Was meinst du dazu?
(63 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*