Wie alt ist der Vatikan

Die offizielle Flagge des Vatikan
Die offizielle Flagge des Vatikan

Wie alt ist der Vatikan – der Amtssitz der Päpste seit dem 14. Jahrhundert. Mit „Vatikan“ hat man zunächst einen Hügel bezeichnet, der sich auf dem rechten Ufer von dem Fluss Tiber befand. In der Antike war dort der Zirkus von dem Kaiser Nero gelegen. Dieser Zirkus war eine Hinrichtungsszene, auf der zahlreiche Juden und Christen hingerichtet worden waren. Nördlich von dem Mons Vaticanus hatte der Kaiser Konstantin im 4 Jahrhundert die erste Peterskirche errichtet.

Gründung des Vatikan

Der unabhängige Staat Vatikanstadt wurde nach den Lateranverträge zwischen dem italienischen Staat und der römisch-katholischen Kirche im Jahr 1929 gegründet. Die Päpste haben schon im 8. Jahrhundert einen eigenen Staat geschaffen, den sog. Kirchenstaat. Der Kirchenstaat hatte sich über ganz Mittelitalien gestreckt. Das war ein mächtiger Staat, von dort wurden Truppen geschickt oder Kaiser gekrönt und entkrönt.

Der Vatikan ist ein unabhängiger Staat

Der Petersplatz ist das Yentrum des Vatikan
Der Petersplatz ist das Yentrum des Vatikan

Der Vatikan ist heutzutage juristisch gesehen ein autonomer Staat, es gehört nicht zu Italien.  Der Vatikan ist der kleinste Staat der Welt. Dort regieren lediglich Männer, keine einzige Frau wird in der Regierung vom Vatikan zugelassen. Der Vatican befindet sich auf dem rechten Ufer des Tiber im westlichen Teil von Rom. Es ist der kleinste Staat der Welt und dort befinden sich alle höheren Behörden der römisch-katholischen Kirche, darunter auch die Residenz des Papstes. Die multiethnische Bevölkerung besteht aus 1.000 Personen, davon 95% sind Männer.

Der Name des Stadtstaates kommt aus dem Namen des Hügels, auf dem er sich befindet. Die Amtssprache ist Latein. Die Geldautomaten in dem Vatikan sind die einzigen der Welt, auf denen die Hauptsprache, die auf dem Bildschirm verwendet ist, ist Latein. In dem Vatikan gibt es keine Ampeln und keine Flugzeuge düfen den Luftraum des Vatikans nicht überqueren. Der Vatikan hat die kleinste Armee der Welt.

Einkaufen nur mit Passierschein

Der Vatikan hat nur einen Supermarkt und dort dürfen lediglich die Menschen mit besonderen Diresco Pass einkaufen. Der Diresco Pass wird von dem Gouverneur der Stadt ausgestellt. Es ist nicht überraschend, dass dieser Pass sehr beliebt bei den Verwandten der Bewohnern des Vatikans ist, denn die Preise in diesem Supermarket sind viel niedriger als die in den italienischen Geschäften. Der Supermarkt mit dem Namen «Annona» befindet sich neben der Via San Giovanni di Di, direkt hinter der einzigen Apotheke.

Die offizielle Flagge des Vatikan
Die offizielle Flagge des Vatikan

Auf dem Gebieten des Vatikans befinden sich palastartige Komplexe, die Vatikanischen Gärten, Kunstgalerien, Museen und verschiedene Verwaltungsgebäude. Formal geht die Grenze zu Italien durch den Petersplatz. Allerdings ist das Gelände nicht gekennzeichnet. Nach dem Prinzip der Exterritorialität gehören einige Objekte auf der italienischen Seite zum Vatikan. Das sind die Basilika von San Giovanni in Lutheranern, der Bahnhof von Santa Maria di Gallery, die päpstliche Sommerresidenz in Castel Gandolfo. Darüber hinaus unterstehen eine Reihe von Bildungseinrichtungen ebenso dem Vatikan. Das sind die Papst Urban -Universität, gegründet im 1927, die Universität von St. Thomas von Aquin, gegründet im Jahre 1909 und andere.

Der Vatikan als Zentrum der Katholischen Glaubensgemeinschaft

Der Vatikan stellt das Zentrum des Glaubens für Milliarden von Katholiken dar. Der kleine Staat hat eine Fläche von nur 44 Hektar, trotzdem übt er einen großen politischen Einfluss auf der restlichen Welt aus. Der Oberhaupt von dem Vatikan ist der Papst. Der Zwergstaat hat seine eigene Bank, die zu den reichsten Banken der Welt überhaupt gehört, seine eigene Staatsbürgerschaft. Eigene Währung, Briefmarken und Autoschilder hat der Vatikan auch. Der große politische und wirtschaftliche Einfluss vom Vatikan auf die ganze Welt hat nicht nur mit seine Alter zu tun.

Was meinst du dazu?
(41 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*