Wie Gross ist ein Fußballplatz

Fußball ist die weltweit der beliebteste Freizeitsport und gekickt wird von jüngsten Alter, wo ein paar Quadratmeter Hinterhofgarten als Fußballplatz und Spielfeld ausreichen. Nach FIFA-Angaben sind knapp 40 Millionen Menschen in über 325.000 Vereinen organisiert, wobei die Millionen welche in Freizeit- und Stammtischmannschaften kicken hierbei nicht gezählt werden. Alle benötigen jedoch zur Ausübung Ihres Hobbies einen Fußballplatz. Für interenationale Wettbewerbe im Profi-Fußball ist das Spielfeld mittlerweile detaillierter bestimmt als noch vor einigen Jahren, wobei im Amateur und Freizeitbereich noch flexiblere Regeln für die Größe eines Fußballfeld vorliegen.

Dimensionen eines Fußballplatz

Fussballplatz Spielfeld
Dimensionen eines Fußballplatz: Source Wikipedia

Für Länderspiele ist die Größe eines Fußballplatz seit einigen Jahren genau vorgeschrieben; diese beträgt 105 Meter in der Länge und 68 Meter in der Breite.  Um den Fußball als Breitensport fast überall zu ermöglichen ist die Größe des Spielfeldes auf nationaler Ebene sehr flexibel reguliert. So kann die Länge des Fußballplatz zwischen 90 Meter und 120 Meter bei einer Breite von 45 Meter bis 90 Meter. Hierbei ist eigentlich nur vorgeschrieben, daß das Spielfeld beim Fußball länger als breit sein muß. Theoretisch könnte man demnach also auf einem fast quadratischem Fußballplatz spielen. Die Linien der Spielfeldbegrenzung dürfen maximal 12 Zentimeter breit sein und gehören (wie bei den meisten Sportarten) zum Spielfeld.

Schiefe Maße auf dem Fußballplatz

Die „schiefen Maße“ wie Torhöhe und Breite oder der Abstand des gegnerischen Spielers zum Ball bei Anstoß und Freistoß kommt im übrigen von den Maßen die in England,dem Mutterland des Fußballs wie wir Ihn heute kennen, jah bekanntlich in Yard und Inch sind. So hat der Fünfmeterraum eigentlich 5,5 Meter und der Sechzehner oder Strafraum 16,5 Meter. Der Elfmeterpunkt ist tatsächlich 11 Meter, da dies 12 Zards entspricht.

Die berühmten Neunmeterfünfzehn (9,15 Meter) welche bei eigentlich jedem Freistoß in Tornähe diskutiert werden stammen von 10 Yards. Dies ist zudem auch der Readius des Mittelkreises eines Fußballfeld. 9,15 Meter ist auch der Abstand des Kreissegmentes in der Mitte beider Strafraumbegrenzungen zum Elfmeterpunkt.

Das Tor auf dem Fußballplatz

Fußballplatz am Hang
Mal ein andere Platz für Bayern gegen Dortmund?

Ein Fußballtor hat 7,32 Meter Innenmaß in der Breite und vom Fußballplatz zur Unterkante Torlinie sind es 2,44 Meter. Dies entsprichet einem Verhältnis von 3:1 und stammt von den Originalmaßen 8 Yards x 8 Feet. Die beiden Pfosten und die verbindende Querlatte dürfen maximal 12 Zentimeter Durchmesser haben und müssen die selbe Breite wie die Torlinie aufweisen.

In der Fußball Bundesliga müssen die Tornetze frei aufgehängt werden. Dies bedeutet,daß jedes Tornetz an zwei freistehenden Befestigungsstangen hinter dem Fußballplatz abgehangen werden. In unteren Klassen kann das Tornetz auch an Bügelkonstruktionen mit Querverbindungen abgehangen werden.

Je nach den Bestimmungen regionaler Fußballverbände werden bei D-Jugend Mannschaften oder jünger Tore mit den Maßen 5 Meter x 2 Meter verwendet. Diese Mannschaften spielen oft  auch quer zum regulärem Spielfeld.

Im Grunde ist jeder Untergrund, ein Ball und zwei Taschen oder T-Shirts als Tor der beste Fußballplatz und wohl das Spielfeld auf dem fast alle das kicken angefangen haben.

Was meinst du dazu?
(492 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*