Wie Gross ist eine Boeing 767

Eine Japanische Boeing E-767 zur Flugabwehr
Eine Japanische Boeing E-767 zur Flugabwehr

Als erstes Langstreckenflugzeug mit nur zwei Triebwerken ist die Boeing 767 bis heute ein von vielen zivilen Fluglinien aber auch in der militärischen Luftfahrt eingesetztes Großraumflugzeug, von dem es verschiedene Versionen.

Boeing 767-200

Dieses Mittelstreckenflugzeug verfügt über eine Länge von 48,5 m, eine Flügelspannweite von 47,6 m und eine Flügelfläche von 283 m³; der Flugzeugrumpf ist 5,41 m hoch und 5,03 m breit, mit einem Durchmesser von 4,72 m im Flugzeuginnenraum. Je nach Sitzplatzanordnung bietet die Boeing 767-200 in der Standardbestuhlung Platz für 224 Passagiere, im Dreiklassenlayout für 181 und im Einklassen-Layout für 255 Passagiere.

Cockpit einer Quantas Boeing 767
Cockpit einer Quantas Boeing 767

Ihr Betriebsgewicht beläuft sich auf 80.130 kg; bei einer Ladekapazität von 81,4 m³ darf ihr Abfluggewicht höchstens 142.880 kg betragen. Mit einer maximalen Reichweite von 7.300 km fliegt die Boeing 767-200  in 10.670 m Höhe mit einer durchschnittlichen Reisegeschwindigkeit von 861 km/h oder 0,80 Mach; ihre Höchstfluggeschwindigkeit beträgt 913 km/h, 493 Knoten oder Mach 0,88.

Boeing E-767

Als eine Variante der Boeing 767 in militärischer Nutzung wird die Boeing E-767 zur Luftraumüberwachung (Airborne Control and Warning System, AWACS) eingesetzt und  im Normalfall mit einer Besatzung von zwei Personen geflogen.

Die Boeing E-767 verfügt über eine Länge von 48,5 m, eine Höhe von 15,08 m und eine Flügelspannweite von 47,6 m. Ihr Leergewicht beträgt 85.595 kg, ihr normales Startgewicht 128.870 kg und ihr Höchstabfluggewicht 175.000 kg.

Im Durchschnitt fliegt eine Boeing E-767 mit einer Reisegeschwindigkeit von 0,80 Mach oder 851 km/h; ihre Höchstgeschwindigkeit liegt bei Mach 0,86. Je nach Flughöhe kann eine Boeing E-767 über eine Dauer von 9,25 Stunden bis 13 Stunden eingesetzt werden; ihre Dienstgipfelhöhe beträgt 12.200 m und ihre maximale Reichweite 10.370 km.

Boeing 767-300

Eine Japanische Boeing E-767 zur Flugabwehr
Eine Japanische Boeing E-767 zur Flugabwehr

Im Wesentlichen ist die Boeing 767-300 mit einer Länge von 54,9 m, einer Flügelspannweite von 47,6 m und einer Flügelfläche von 283 m³ eine langgestreckte Version der Boeing 767-200; ähnlich dem Mittelstreckenflug ist bei diesem Langstreckenflugzeug der Rumpf 5,41 m hoch und 5,03 m breit; der Flugzeuginnenraum misst im Durchmesser 4,72 m.

Je nach Anordnung der Sitzplätze bietet die Boeing 767-300 in der Standardbestuhlung Platz für 269 Passagiere, im Dreiklassenlayout für 218 und für 350 Passagiere im Einklassenkabinenlayout mit hochdichter Bestuhlung.

Ihr Leergewicht beträgt 86.070 kg; bei einer Laderaumkapazität von 106,8 m³ darf sich ihr Abfluggewicht auf maximal 158.760 kg belaufen.

Bei einer durchschnittlichen Reisegeschwindigkeit von Mach 0,80 oder 851 km/h beträgt die maximale Reichweite einer Boeing 767-300 7.300 km; ihre Höchstgeschwindigkeit liegt bei Mach 0,88 oder 913 km/h.

Neben diesen drei beschriebenen gibt es für die zivile wie für die militärische Luftfahrt noch andere Varianten der Boeing 767 mit anderen Maßangaben; der Rumpf und der Flugzeuginnenraumdurchmesser sind bei den meisten Boeing 767 Varianten jedoch gleich groß.

Was meinst du dazu?
(71 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*