Wie groß ist Indien

Stau in Indien
Stau in Indien

Indien (auch bekannt als die Republik Indiens) gilt als das siebtgrößte Land der Erde in Bezug auf die Fläche. Die Grenzen des Landes sind das arabische Meer im Westen, der Indische Ozean im Süden, sowie die Bucht von Bengalen im Osten. Die Küstenlinie des Landes misst 7.517 Kilometer.Die Nation teilt Grenzen mit verschiedenen Ländern einschließlich Bangladesch, Myanmar, Bhutan, Nepal und China. Um mehr über die Geographie des Landes zu erfahren, schauen wir die Gebiets- und Bevölkerungszahlen Indiens an.

Geographie von Indien

Farbenfrohes IndienWie groß ist Indien? Nach Datenlage, schätzt man die Gesamtfläche Indiens auf 3.287.240 Quadratkilometer. Es ist auch wichtig zu wissen, dass 9.56 Prozent des Gesamtgebiets von Wasser bedeckt sind.

Das Land hat 28 Staaten, unter anderem Andhra Pradesh, Jammu und Kaschmir, West-Bengalen, Uttar Pradesh, Punjab und Gujarat.

Neben den Staaten hat der Subkontinent sieben Unionsterritorien, und zwar Andamanen und Nikobaren, Chandigarh, Dadra und Nagar Haveli, Daman und Diu, Lakshadweep, das Hauptstadtgebiet Delhis und Puducherry.

Indien - SatellitenbildWer eine Reise nach Indien plant muss sich aufgrund der Größe entweder sehr viel Zeit nehmen oder Beschränkt sich auf ein kleine Region des bemerkenswerten und kulturell vielfältigen Landes.

Regionen in Indien

Das Land wird in mehrere physiographische Gebiete aufgeteilt. Darunter finden sich die Indo-Gangetische Prärie, die Haupthochländer, die Ostküste, die Westküste und die Thar-Wüste. Was die Landschaftsformen angeht, ist das Land für attraktive und interessante Bergketten bekannt.

Einige der populären Bergketten im Gebiet sind der Karakoram, der Patkai, der Vindhya und die Westlichen Ghats.

Neben diesen Landschaftsformen ist das Land für seine zahlreichen und hervorragenden Inseln bekannt. Die berühmten Inseln in Indien sind die Andamanen und Nikobaren.

Indien - Goldener TempelViele Touristen sehen sich gerne die Inseln an, weil es dort Schlamm und inaktive Vulkane gibt.

Bevölkerung und Wirtschaft in Indien

Was die Bevölkerung angeht, schätzt, man die Anzahl der Menschen, die im Land lebt auf 1.198.003.000. Die Bevölkerungsdichte im Land ist 364,4 pro Quadratkilometer. Was die Wirtschaft des Subkontinents angeht, sagte Goldman Sachs 2007 voraus, dass sich die Wirtschaft des Landes von 2007 bis 2020 vervierfachen wird.

Indien - ElefantAuch wenn sich die Wirtschaftsbedingungen im Platz verbessern, konzentriert sich die nationale Regierung auf Verbesserungen in anderen Sektoren wie dem Gesundheitssektor, weil das Land Probleme mit zunehmenden HIV-Fällen hat. Zusätzlich dazu hat die Regierung auch zum Ziel, die hinterherhinkenden Staaten zu reformieren und zur gleichen Zeit die Arbeitsregulierungen im Land zu streichen.

Vor Jahren waren die „Computerinder“ ein grosses Thema in Deutschland. Besonders beliebt ist Indien jedoch in englischsprachigen Ländern, wo viele Callcenter ihre Kunden-Hotlines in den Subkontinent verlegen.

Was meinst du dazu?
(138 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*