Wie Gross war die Arche Noah

Probleme auf der Arche Noah
Probleme auf der Arche Noah

Die angeblich kastenförmige Arche Noah verfügte über drei Decks, die bei einer Höhe von insgesamt 13,5 m auch heute noch die meisten dreistöckigen Gebäude überragen würde. Das oberste Deck hätte genügend Fläche für 36 Tennisplätze oder 20 Basketballfelder geboten. Damit wäre die Arche das größte jemals gebaute Schiff gewesen, zumindest bis zum Jahr 1884 als in Schottland der Ozeandampfer RMS Etruria gebaut wurde.

Die Arche Noah im Detail

Arche Noah in Holland
Arche Noah in Holland

Dem Bibelbericht (Genesis 6,14) zufolge war die Arche Noah 300 Ellen (135 m) lang, 50 Ellen (23,5 m) breit und 30 Ellen (13,5 m) hoch. Mit ihren biblischen Ausmaßen (zehn mal so lang wie hoch bzw. sechs mal so lang wie breit) hätte man die Arche stabil über Wasser halten können, es wäre aber kaum möglich gewesen, dieses Schiff überhaupt zu lenken. Auf der anderen Seite war die Arche auch nicht dazu gebaut worden, um aufs Wasser gelassen zu werden. Vielmehr war sie ein Zufluchtsort vor der Sintflut; keine Wassermassen der Welt hätten sie mit diesen Ausmaßen von ihrem Standort wegspülen können.

Baumaterialien der Arche Noah

Für so ein großes Gebilde brauchte man natürlich starkes Holz. Der Bibel zufolge verwendete Noah zum Bau seiner Arche Gopher, ein hebräisches Wort, dessen Bedeutung unbekannt ist. Heute geht man davon aus, dass es sich dabei um Zypressenholz handelte. Auch ist nicht bekannt wie man es in der damaligen Zeit bewerkstelligte, ein mit den in der Bibel angegebenen Ausmaßen, derart großes Schiff zu bauen.

Arche Noah
Wer zu spät kommt …

Einer wissenschaftlichen Untersuchung aus dem Jahr 1993 zufolge, war es zu jener Zeit schon möglich, ein Schiff mit solch biblischen Ausmaßen zu bauen, das sich auch stabil auf dem Wasser halten lassen würde. Um die Arche wasserfest zu machen, wurde sie mit einer Art Pech bestrichen.

Weitere Maßangaben zur Arche Noah

Insgesamt verfügte die Arche Noah über ein Volumen von 43.000 m³, das entspricht etwa dem Fassungsvermögen von 570 Eisenbahnwaggons. Geht man davon aus, dass die Arche rechteckig war, hätte man zahlreiche Tierpaare auf einer Fläche von insgesamt 9,290 m² unterbringen können.

Es gibt aber auch Stimmen, die behaupten, die Arche Noah wäre sogar noch um einiges größer gewesen als in der Bibel angegeben wird, schließlich gab es für das alte Längenmaß Elle keinen einheitlich festgelegten Maßstab. Im Allgemeinen entspricht eine Elle dem Abstand vom Ellenbogen bis zur Mittelfingerspitze eines erwachsenen Mannes, der im internationalen Vergleich jedoch unterschiedlich lang war.

Die Holländische Arche Noah

Unweit von Rotterdam genauer gesagt in Dordrecht auf dem Fluss Merwede kann man einen orginalgetreuen Nachbau der Arche Noah besuchen. Der Holländer Jan Huibers hat dort nach den biblischen Angaben mit etwa 6 Millionen Euro eine Arche gebaut, welche von außen der Beschreibung aus dem Buch der Schöpfung relativ nahe kommt.

Probleme auf der Arche Noah
Probleme auf der Arche Noah

Allerdings zwangen Ihm Brandschutzvorschriften zu baulichen Anpassungen im Innenlben der Arche.  Auch hatte das Original wahrscheinlich keinen Fahrstuhl, Konferenzraum und Kino. Die Arche Noah in Holland ist eine große Touristenattraktion und laut ihrem Erbauer für alle Menschen gedacht, nicht nur für Gläubige.

Jan Huibers hat für seine Bauarbeiten übrigens seine eigene Elle gemessen, und zwar von Ellenbogen bis zur Fingerspitze. Hieraus folgte, dass seine Arche Noah sogar etwas größer als oben beschrieben ausfiel. Mit einer Länge von 150 Metern, einer Breite von 25 Metern und einer Höhe von 15 Metern hätten wohl auch die Dinosaurier und Einhörner auf der Arche Noah Platz gehabt.

Was meinst du dazu?
(206 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*