Wie Lang ist eine Bowlingbahn

Während die meisten hierzulande das traditionelle Kegeln vorziehen jindet man jedoch schon in jeder mittelgroßen Stadt eine Bowlingbahn. Diese sind meistens sehr modern mit Soundsystemen und Videoanimationen auf Bildschirmen oder Projektionsflächen ausgestattet, und bieten Spass für die ganze Familie. Es geht beim Bowlen in erster Linie nicht um den sportlichen Vergleich, sondern um eine gute Zeit mit Familie, Freunden und Kollegen.

Als abgewandelte Spielart des Kegelns gehört das aus den USA stammende Bowling zu den beliebtesten Freizeitsportarten der Welt. Im Wesentlichen geht es in dem Spiel darum, die zehn am Ende einer Bowlingbahn aufgestellten Pins mit möglichst einem präzisen Wurf der Bowlingkugel umzustoßen.

 Dimensionen einer Bowlingbahn

Eine Moderne Bowlingbahn
Eine Moderne Bowlingbahn

Dabei besteht eine Bowlingbahn meist aus 39 Brettern lackiertem Holz oder aus Kunststoff und wird in verschiedene Bereiche unterteilt; nach offiziell gültigen Maßstäben beträgt die Länge der als Lane bezeichneten Lauffläche des Balls, also dem Abstand zwischen Foulline und dem ersten Pin des Pindecks  60 ft (18,29 m) und die Breite 41,5 Zoll (1,05 m); etwa 15 ft (4,57 m) von der Foulline entfernt, ist die Bahn mit Richtungspfeilen markiert.

 Anlauf der Bowlingbahn

Der Anlaufbereich vor der Foulline misst 15 ft (4,57 m) oder 12 ft (3,66 m) für einen verkürzten Anlauf. Die beiden markierten Startlinien im Abstand von 3 ft (0,91 m) werden auch als approach dots bezeichnet und spielen eine wesentliche Rolle, wenn der Spieler entscheidet, wie weit er zum Wurf des Balls ausholen muss, um ihm den entsprechenden Schwung zum Umstoßen der (verbleibenden) Pins zu verleihen.

Zum Schutz des Holzbelags wird die Bowlingbahn vier Zoll (10,16 cm) hinter der Foulline über eine Länge von 38 ft (11,58 m) mit einem dünnen Ölfilm überzogen; dazu werden für gewöhnlich genau 18 ml Öl aufgetragen.

 Mehr Info zur Bowlingbahn

Kim Kardashian auf der Bowlingbahn
Kim Kardashian auf der Bowlingbahn
source: Huffingtonpost.com

Neben den Ausmaßen einer Bowlingbahn, ist auch die Größe einer zulässigen Bowlingkugel  vorgegeben; ihr Umfang darf höchstens 2,25 ft (0,69 m) und ihr Gewicht maximal 16 Pfund (7,26 kg) betragen. Im Regelwerk des United States Bowling Congress unterliegen aber auch die Pins genauen Vorschriften; danach ist ein Bowlingpin 15 Zoll (38 cm) hoch, 4,7 Zoll (12 cm) breit und wiegt höchstens 3 Pfund 10 Unzen (1,65 kg); das Mindestgewicht eines Bowlingpin nach international geltendem Standard beträgt 3 Pfund 6 Unzen (1,53 kg).

Aber genug der Zahlen. Wer es noch nicht probiert hat sollte sich seine Freunde oder Familie schnappen und einfach mal ein paar Stunden auf der Bowlingbahn verbringen, Spass ist garantier!

Was meinst du dazu?
(142 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*