Wie lange ist die Einheit ein Fuss

Der Fuß ist eines der ältesten Längeneinheiten der Welt und seine Geschichte geht ein paar tausend Jahre zurück. Während sich Historiker über die genaue Herkunft des Fuß als Längenmaß nicht hundert prozentig einig sind, weiß man, daß die Geschichte des Fuß als Maßeinheit seine bis zu 3000 Jahre vor Christus hat.

Das heute benutzte vereinheitlichte englische Maß „foot“  entspricht 1/3 yard oder 12 Zoll oder  einer deutschen Schuhgröße von 48 ½ oder nach dem metrischen System 30,48 cm. Die Längeneinheit Fuß wird mit „ft.“ abgekürzt.

Alter Holzstock als Maßeinheit
Alter Holzstock als Maßeinheit

Im deutschsprachigen Raum war ein Fuß zwischen vor der Gründung des Deutschen Reiches (1871) zwischen 28,2 Zentimeter in Weimar und 31,1 Zentimeter in Wien. Interessanterweise gab es in Hessen und Baden auch reformierte Füße welch 25 bzw 30 Zentimeter entsprachen. Auf großem Fuß lebte man auch in der Pfalz wo der Fuß 33 1/3 Zentimeter war.

Der Pfälzer Fuß ist 1/3 des 1793 in Paris eingeführten Meter. Der aus dem Dezimalsystem hergeleitete Meter ist im übrigen die erste Längeneinheit, welche nicht von einem Körpermaß oder bestimmten Relationen zwischen Körperteilen abstammt. Er wurde sehr abstrakt als 1-millionster Teil des Abstands zwischen Äquator und Polen festgelegt.

Der Fuß Heute

Der Fuß wird heutzutage noch in vielen Bereichen verwendet, so ist die Höhenangabe in der Luftfahrt international auf Maßeinheit für die Flughöhe anzutreffen. Auch die Höhenangaben der Flugplätze und Anhaltspunkte werden in Fuß angegeben.

Im Sport kommen wir egal ob als aktiver Sportler oder als Zuschauer fast täglich mit dem Fuß in Kontakt. So ist ein Basketballkorb auf einer Höhe von 10 Fuß (das entspricht 3,048 Meter) angebracht und ein Fußballtor ist 8ft. x 24ft.

ISO-Container
Ungewöhnlicher ISO-Container Transport

Die allseits bekannten ISO Container welche zum Überseetransport per Containerschiff aber auch als Standard auf LKW´s verladen werden haben 40ft, beziehungsweise 20ft in deren Länge. Ansonsten werden in der Schiffahrt die meisten Größen in metrischen Maßen angegeben. So wurde zwar oftmals der Sicherheitsstandard noch in Fuß festgelegt, werden heute jeduch in zum Teil „krummen“ metrischen Maßen angegeben.

In der TV Technik sind in vielen Ländern mittlerweile metrische Angaben gesetzlich vorgeschrieben und Bezeichnungen wie 19“-Monitor sind eher als Gattenbeyeichnung anstatt genauen Maßangaben zu betrachten, da diese meisten gerundet sind.

In der Wissenschaft hingegen verwendet man heutzutage eigentlich nur noch metrische Maßeinheiten und selbst in den Vereinigten Staaten sind „feet“ Angaben eher äußerst selten anzutreffen.

Der Fuß als Maßeinheit wird jedoch heute noch als Angabe von Tonhöhen bei Orgelpfeifen verwendet.

Wer mal schnell etwas umrechnen muß und dabei nich so genau auf die Kommastellen achten muß kommt mit der Annahme das ein Fuß in etwa 30 Zentimeter entspricht im Allgemeinen ganz gut klar.

Was meinst du dazu?
(65 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*