Wie Schwer ist das Menschliche Gehirn

Das Gehirn besteht zum größten Teil aus Nervengewebe und ist Teil des Zentralen Nervensystems. Es verarbeitet alle Signale welche von unseren Sinnesorganen übermittelt werden und koordiniert alle Informationen. Das Gehirn steuert bewusst oder unbewusst alle Verhaltensweisen des Menschen. Aber wie schwer ist nun das menschliche Gehirn im Durchschnitt?

Gewicht des Gehirn

Das Gehirn eines ausgewachsenen Mannes beträgt im Durchschnitt 1400 Gramm. Bei gleicher Statur und Körpergröße ist das Gehirn einer Frau etwa 100 Gramm leichter. Hiervon lässt sich aber kein Folgeschluss einer größeren Intelligenz beim Mann ableiten. Aber nicht nur das Gesamtgewicht ist bei Männern und Frauen unterschiedlich, auch die verschiedenen Teile des menschlichen Gehirns weisen in Ihrer Größe und Gewicht Unterschiede auf. Albert Einsteins Gehirn war im Übrigen nur 1230 Gramm schwer.

Teile Des Gehirn

Das Großhirn

Wie Schwer ist Das menschliche GehirnDas Großhirn ist in zwei Halbkugeln Geteilt, welche durch einen dicken Nervenstrang und vielen kleineren Strängen miteinander verbunden sind. Die sehr stark gefaltete Schicht an der Oberfläche ist über einen Viertel Quadratmeter groß. Beim Mann finden sich hier in etwa 23 Milliarden Nervenzellen, bei der Frau sind es 19 Milliarden

Das Kleinhirn

Ebenfalls in zwei Hälften unterteilt werden kann das Kleinhirn. Es besitzt zudem noch weitere Teile welche für den Gleichgewichtssinn und die Koordination der Bewegungen verantwortlich sind. Forschungen haben ergeben, dass bei vielen Tieren das Kleinhirn in der Relativität zum Großhirn stärker ausgeprägt ist als beim Menschen. Dies ist besonders bei Gattungen der Fall welche zum Beispiel Fliegen können oder eine bessere und schnelle Reaktion als Räuber oder auch als Gejagter benötigen

Das Zwischenhirn

Das Zwischenhirn dient als Vermittler von Informationen. Im Hypothalamus (ein Teil des Zwischenhirns) laufen die meisten Informationen der Sinnesorgane zusammen und werden an die entsprechenden Teile im Gehirn weitergegeben. Dies geht auch den umgekehrten Weg. Das Zwischenhirn ist auch im Besonderen an der Schlaf und Wachsteuerung des menschlichen Organismus beteiligt.

Der Hirnstamm (Nachhirn)

Der Hirnstamm bildet den untersten Abschnitt im Gehirn und auch den Ältesten. Er verarbeitet alle ausgehenden Steuerfunktionen und ist ebenso für Reflexe und Elementare Funktionen des menschlichen Körper verantwortlich. So reguliert der Hirnstamm zum Beispiel den Herzschlag und die Atmung aber auch Schluck und Hustreflexe oder das Augenzwinkern.

Die Leistung des Gehirn

Die Leistung des Gehirns ist im Ruhezustand eines erwachsenen Menschen in etwa 20% des Gesamtenergiebedarfs und liegt bei zirka 20 Watt dies ist bemerkenswert, da diese 20% der Gesamtenergie für nur etwa 2% des Körpergewichts verwendet werden. Bei einem Baby verbraucht das Gehirn sogar bis zu 50% der Gesamtenergie.

Der menschliche Körper speichert in etwa 85% seiner Energie in Fett. Das Gehirn kann jedoch nicht auf diese Reserven zurückgreifen. Es benötigt Energie aus der Verbrennung von Glukose, Ketonkörpern und Laktat.

Interessantes zum Gehirn

Das Gehirn besitzt in etwa 100 Milliarden Nervenzellen welche mit über einer Trillion sogenannter Synapsen miteinander verbunden sind. Die Länge unserer Nervenbahnen im Gehirn entspricht der Distanz von 145 Erdumrundungen.

Was meinst du dazu?
(1.358 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*