Jeder weiß es, wer abnehmen möchte, sollte nicht nur seine Ernährung umstellen, sondern vor allem auch viel Sport betreiben. Mit einer ausgewogenen Ernährung und dem richtigen Sport erreicht jeder auf Dauer sein Ziel. Mit welcher Sportart du am besten und schnellsten abnehmen kannst, erfährst du hier.

Sport ist gesund – das weiß jeder. Doch reicht in vielen Fällen Sport allein nicht aus. Es gibt eine bestimmte Faustregel, die besagt, dass man mehr Kalorien verbrennen als aufnehmen muss, wenn man abnehmen möchte. Darüber hinaus hat auch jeder Mensch einen anderen Bedarf auf Energie. Je nach Geschlecht, Gewicht und Alter entscheidet sich das. Ebenfalls hängt es von unterschiedlichen Faktoren darauf ab, wie viele Kalorien man verbrennt.

Laufen – Der beste Sport zum Abnehmen

Möchte man gesund und auf Dauer abnehmen, eignet sich dafür Lauftraining am besten. Durch regelmäßiges Lauftraining kann man gezielt an Gewicht verlieren. Jedoch gibt es bei dieser Sportart einige Dinge, die man unbedingt beachten sollte. Vor allem Anfänger sollten darauf achten, dass sie nicht zu schnell anfangen. Übertreibt man, kann es schnell zu Verletzungen kommen. Im schlimmsten Falle muss man danach über einige Monate lang aussetzen.

Es empfiehlt sich, wenn man dreimal die Woche für ungefähr 30-45 Minuten laufen geht. Als Anfänger hat man natürlich auch die Möglichkeit einfach nur schnell zu gehen. Fühlt man sich während des Laufens schlapp, sollte man unbedingt eine Pause einlegen. Auch von Gehpausen kann der Körper profitieren. Beim Laufen kann man dreimal so viel an Fett verlieren als bei anderen Sportarten.

Ein weiterer Pluspunkt an dieser Sportart ist es, dass man das Laufen auch mit anderen Übungen kombinieren kann. Wer zum Beispiel nach dem laufen etwas Bauchmuskeltraining macht bekommt schnell einen flacheren Bauch. Einzelne Problemzonen können durch diese Sportart zu bekämpft werden. Beim Laufen hast du die Möglichkeit deinen gesamten Körper zu trainieren. Wer wiederum Muskeln aufbauen möchte, kann das Lauftraining einfach mit Kraftaufbau kombinieren.

Laufen hilft beim Abnehmen

Effektives Laufen um abzunehmen

Fortgeschrittene und Profis können fünfmal die Woche bis zu 1 Stunde laufen. Bereits nach einem Monat wird man feststellen können, dass die Pfunde purzeln. Jedoch sollte man mit darauf vergessen, dass man auch auf die Ernährung achten sollte.

Wer viel läuft, sollte sich ebenfalls ausgewogen ernähren. Eiweiß und Proteine sind in solch einem Fall sozusagen ein Muss. Selbstverständlich ist es auch sehr wichtig, dass man ausreichend Flüssigkeit zu sich nimmt. Es empfiehlt sich, dass man bis zu 3 l Wasser am Tag trinkt. Wasser hilft dir nicht nur abnehmen, sondern gewährleistet es dir auch eine schönere Haut. Dies wurde bereits schon in mehreren Studien erwiesen.

Vorteile vom Laufen

Ein großer Vorteil des Laufens ist es zudem auch, dass man dadurch relativ schnell abnehmen kann. Sehr übergewichtige Menschen sollten jedoch nicht mit laufen, sondern einem schnellen Gehen anfangen. Hat man sich an die neue Anstrengung gewöhnt, kann man sich langsam steigern. Anschließend ist es empfehlenswert, wenn man das Laufen kombiniert. Beste Ergebnisse kannst du auch erzielen, wenn du zum Beispiel 10 Minuten läufst und danach 10 Minuten gehst.

Wenn du also schnell und gezielt abnehmen möchtest, dann solltest du dich unbedingt für diese Sportart entscheiden.

(99 Mal gelesen, 1 Leser heute)