Das Teuerste Handy der Welt

Das Teuerste Handy der Welt
iPhone 4 - Diamond Rose Edition

Es ist schon etwas mehr als ein kleiner Lottogewinn nötig um sich das teuerste Handy der Welt zu kaufen. Wie man es schon vom Preis der Serienmodellen fast gewohnt ist kommt auch das exklusive Designerstück aus dem Hause Apple und hinter dem leicht modifizierten Gehäuse versteckt sich ein iPhone 4 bei dem das brilliante Display im Vergleich zu dem Brillianten in Gehäuse fast verblasst.

Das Teuerste Handy

iPhone 4 – Diamond Rose Edition

Das teuerste Handy der Welt
Das teuerste Handy der Welt

Die Designerschmiede um Stuart Hughes hat für das iPhone 4 ein Gehäuse aus Roségold (eine Rotgoldvariante) angefertigt und diese mit etwa 500 Diamanten besetzt und somit das teuerste Handy der Welt kreiert. Die Diamanten welche zusammen über 100 Karat besitzen sind sowohl auf der schmalen Außenseite als auch auf der Rückseite im Apple Logo angebracht. Der Home-Button ist ein seltener rosa fabener Diamant mit 7,4 Karat. Wem dieser nicht 100 prozentig zusagt kann Ihn auch gegen einen anderen 8-Karäter auswechseln welcher im Kaufpreis kostenlos mit enhalten ist.  Das iPhone 4 in der Diamond Rose Edition kommt als „Schnäppchen“ für gerade mal 5,6 Millionen Euro in einer exclusiven 7 Kilo schweren Granitbox zu Ihnen nach Hause.

Das teuerste Handy 2.Platz: 3GS Supreme

Wer diese 5,6 Millionen Euro gerade mal nicht zu Hause in der Portokasse hat muss eventuell auf das Vorgängermodell zurück greifen.

iPhone 3GS Supreme
iPhone 3GS Supreme

Das 2. teuerste Handy der Welt kommt ebenso aus der Werkstatt vom stuart Hughes und hürt auf den Namen iPhone 3GS Supreme. Das Gehäuse des Handies ist aus 271 Gramm 22k Massivgold angefertigt und das Display wird von 53 1-karätigen Diamanten umramt. Der Menü-Button ist ein weißer 7.1 Karat Diamant. Das iPhone 3GS Supreme ist auch erheblich billiger als das modernere iPhone 4 in der Diamond Rose Edition. Für das 3GS muss man nur läppische 2,1 Millionen Euro auf den Tisch blättern.

Das teuerste Handy 3.Platz: Kings Button iPhone 3G

Auf dem 3. Platz der Liste der teuerste Handies der Welt folgt Peter Aloisson’s Kings Button iPhone welches schon für 1,8 Millionen Euro zu haben ist. Dies liegt nicht an der älteren Technik des iPhone 3G sondern eher dass nicht ganz soviel Gold verwendet wurde und auch der Menü-Knopf ist nur ein 6,6 Karat Diamand.

Wer also seiner Liebsten mal was besonderes schenken möchte und nicht gerade zufällig ein paar Ölquellen oder sonstige relvant Einnahmequellen hat kann nur auf einen ordentlichen Lottogewinn hoffen oder muss eben rechtzeitig das Sparen anfangen um dann irgendwann einmal das teuerste Handy der Welt auf den Geschenketisch legen zu können.

Was meinst du dazu?
(35 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*