Wie Gross ist der Madison Square Garden

Madison Square Garden Bestuhlung
Madison Square Garden Bestuhlung

Mit einer Fläche von insgesamt 1,949 m² ist die Mehrzweckarena Madison Square Garden in New York City eine der größten Eventstätten der Welt. Je nach Veranstaltung bietet der Madison Square Garden unterschiedlich viel Platz für 22.292 Zuschauer zu Boxkämpfen, bis zu 20.000 Konzertbesucher, 18.200 Zuschauern zu Eishockey- und Lacrossespielen, 19.763 Basketballfans und 5.600 Gäste zu Veranstaltung im Garden Theater at MSG.

Allgemeine Infos zum Madison Square Garden

Innenraum Madison Square Garden
Innenraum Madison Square Garden

In wunderbar zentraler Lage im Stadtteil Midtown Manhattan in New York befindet sich der am 11. Februar 1968 eröffnete Madison Square Garden direkt über dem stets betriebsamen Durchgangsbahnhof Pennsylvania Station, an der 8th Avenue zwischen 31st und 33rd Street. Als älteste Sportveranstaltungsstätte der Stadt ist der Madison Square Garden schon längste Zeit der Austragungsort von Eishockeyspielen der National Hockey League und zweitlängstens von NBA-Basketballspielen.

Sitzverteilung im Madison Square Garden

Madison Square Garden Bestuhlung
Madison Square Garden Bestuhlung

Insgesamt verteilen sich die Sitzplätze auf drei Ränge. Nur zu Basketballspielen und Konzerten werden die Plätze des ersten Ranges direkt am Spielfeld besetzt (court side seats); darüber befindet sich der Logenbereich, an den sich der zweite Rang der 100er und 200er Plätze und der dritte der 300er und 400er Plätze anschließen.

Veranstaltungshöhepunkte des Madison Square Garden

Mit seinem großen Platzangebot und seiner ereignisreichen Geschichte wird der Madison Square Garden gern für heiß umworbene Konzerte und Sportveranstaltungen als Austragungsort gebucht. So fanden etwa in den Jahren 1972 und 1994 gleichzeitig die Finalspiele zum Stanley Cup und der NBA statt, die auch ihr 1998er All-Star Game hier abgehalten hat; zuvor fanden 1973 und 1994 schon die All-Star Games der Eishockey-Profiliga NHL im MSG statt.

Im Jahre 1999 wurden die Basketballspieler der San Antonio Spurs hier zum ersten Mal NBA-Meister, 1972 konnten die Eishockeyspieler der Boston Bruins erstmalig den Stanley Cup gewinnen, den sich die New York Rangers 1994 hier bereits zum vierten Mal einheimsten.

Madison Square Garden in New York
Madison Square Garden in New York

Auch bei Musikern ist der Madison Square Garden als Austragungsort ihrer Konzerte sehr beliebt; einige sind schon mehr als ein Mal hier aufgetreten, wie etwa die Rolling Stones, die zwischen 1969 und 2006 insgesamt 24 Konzerte hier gaben. Im Jahr 2011 konnte Elton John 62 Konzerte vor ausverkauftem Haus im MSG für sich verbuchen; das erste ausverkaufte Konzert einer Musikerin bewerkstelligte die Country-Sängerin Lynn Anderson und das Konzert der Spice Girls am 01. Juli 1998 war innerhalb von 12 Minuten ausverkauft.

Aber auch Musikgruppen wie Metallica, Bon Jovi und Pearl Jam waren schon zu Besuch im Madison Square Garden – Led Zeppelin blieb ein Mal gleich für drei aufeinanderfolgende und sogar allesamt ausverkaufte Nächte – und auch Pop und Rock Ikonen wie Michael Jackson, Madonna, Pink Floyd, Deep Purple und Iron Maiden luden im MSG schon zum Konzert.

Der Madison Square Garden ist mit seinem Programm aus musikalischen und sportlichen Glanzstücken eine wahre Größe unter den Veranstaltungsstätten der Welt.

Von 2011 bis 2013 wurde der Madison Square Garden im Rahmen einer großzügig angelegten Renovierungsmaßnahme zeitgenössisch aufpoliert und für 850 Millionen US-Dollar mit modernen Annehmlichkeiten wie etwa HDTV, LED Videosystemen, interaktiven Kiosken und einer neuen Beleuchtung ausgestattet

Was meinst du dazu?
(190 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*