Wie Groß ist eine Boeing 777

Sitzplatzverteilung in verschiedenen Boeing 777 Modellen
Sitzplatzverteilung

Die Boeing 777 ist ein Langstreckenflugzeug, das es in verschiedenen Varianten gibt. Je nach Ausführung und Größe ergeben sich unterschiedliche Sitzplatzkapazitäten. So bietet das Großraumflugzeug in den Varianten 777-200, 777-200 ER und 777-200 LR Platz für bis zu 440, in den Ausführungen 777-300 und 777-300 ER für maximal 550 Passagiere.

Boeing 777-200

Das Basismodell der 777er Reihe misst 63,7 m in der Länge und 18,5 m in der Höhe; der Flugzeugrumpf ist 6,20 m breit mit einem Durchmesser von 5,87 m im Flugzeuginnenraum. Die pfeilförmigen Flügel im Winkel von 31,64º verfügen über eine Spannweite von 60,9 m.

Mit einer Ladekapazität von 162 m³ bietet die Boeing 777-200 Stauraum für 32 Unit Load Devices (ULD) der Kategorie LD3. Ihr Leergewicht liegt bei 134.800 kg; zum Landeanflug darf ihr Gewicht höchstens 201.840 kg betragen. Bei  maximaler Auslastung und einer Treibstoffkapazität von 117.348 l benötigt dieses Flugzeug eine 2.500 m lange Startbahn.

Boeing 777-200 ER

Boeing 777-240LR
Boeing 777-240LR

Auf den ersten Blick unterscheidet sich die Boeing 777-200 ER kaum vom Basismodell, verfügt sie doch über dieselben Ausmaße wie Länge, Höhe, Breite des Flugzeugrumpfes, Flugzeuginnenraumdurchmesser, Flügel im Winkel von 31,64º mit einer Spannweite von 60,9 m und eine Ladekapazität von 162 m³ für 32 ULD der Kategorie LD3. Mit einem Leergewicht von 138.100 kg ist sie auch nur wenig schwerer als die Boeing 777-200.

Unterstützt von zwei kraftvollen Triebwerken –  Pratt & Whitney PW 4090, Rolls Royce Trent 895 oder General Electric GE90-94B –  verfügt sie allerdings über eine Tankkapazität von 171.176 l, mit der sie, im Vergleich zur Boeing 777-200 mit einer maximalen Reichweite von 9.700 km, eine Strecke von bis zu 14.305 km überwinden kann. Dabei beträgt ihre durchschnittliche Reisegeschwindigkeit in 11.000 m Flughöhe 905 km/h, 490 Knoten oder Mach 0,84; ihre Höchstgeschwindigkeit liegt bei 950 km/h, 512 Knoten oder Mach 0,89.

Bei maximaler Auslastung – einem Startgewicht von höchstens 297.550 kg –  braucht die Boeing 777-200 ER nach ISA+15 MSL eine 3.380 m lange Startbahn; zum Landeanflug darf ihr Gewicht höchstens nur noch 213.180 kg betragen.

Boeing 777-300 ER

Sitzplatzverteilung in verschiedenen Boeing 777 Modellen
Sitzplatzverteilung

Mit einem Sitzplatzkontingent für 550 Passagiere fällt die Boeing 777-300 ER etwas größer als die beiden zuvor beschriebenen Modelle aus. Sie misst 73,9 m in der Länge und 18,5 m in der Höhe; ihre Flügelspannweite beträgt 64,8 m. Dieses Großraumflugzeug verfügt über eine Ladekapazität von 216 m³ mit Platz für 44 ULD der Kategorie LD3 und ein Leergewicht von 167.800 kg; das maximale Landegewicht beträgt 251.290 kg. Auf einer Flughöhe von 11.000 m beträgt ihre durchschnittliche Reisegeschwindigkeit 905 km/h, 490 Knoten oder Mach 0,84.

Die Boeing 777 – auch Triple Seven genannt – ist gegenwärtig das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug der Welt. Ihr Modelle unterscheiden sich zwar teilweise erheblich in Größe, Länge und vor allem Reichweite, sind aber allesamt mit den derzeit leistungsstärksten Triebwerken ausgestattet.

Was meinst du dazu?
(144 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*