Wieviele Inseln hat Griechenland

Eine traumhafte Bucht auf Korfu - Griechenland
Eine traumhafte Bucht auf Korfu - Griechenland

Wieviele Inseln hat Griechenland – ein Land der Widersprüche mit vielen Inseln, auf denen das Leben ungestört verläuft und lange dauert. Obwohl das Land von wirtschaftlichen Krise betroffen wurde, die griechischen Inseln waren und bleiben auf der Liste der beliebtesten Top-Destinationen. Es gibt viele kleine und größere Inseln, viele davon sogar unbewohnt. Griechenland bleibt eine populäre Destination für den Sommerurlaub oder für eine archäologische Reise.

Griechenland hat über 3000 Inseln

Inselgruppen von Griechenland
Inselgruppen von Griechenland

Mehr als 3054 Inseln befinden sich im griechischen Gewässer, das ist ca. ein fünftel der griechischen Bodenfläche. 167 davon sind ständig bewohnt. Von den Ionian im Nordwesten, an der Grenze mit Albanien bis zu den Dodekanes im Südosten, an der Grenze mit der Türkei – jede Inselgruppe hat ihre einzigartige Charme und einen eigenen Reiz. Die griechischen Inseln bieten einigen der schönsten Küstenlandschaften der Erde überhaupt.

Die Griechischen Inseln kurbeln sie Wirtschaft an

Die griechischen Inseln oder die Inseln in Griechenland sind extrem wichtig für die Wirtschaft, insbesondere für das Tourismus, denn Griechenland gehört zu den Top-Destinationen in Europa. Jedes Jahr werden die griechischen Inseln von Millionen von Touristen aus der ganzen Welt besucht. Sie sind in mehrere großen Inselgruppen unterteilt. Die Kykladen sind eine Inselgruppe im zentralen Bereich.

Inselgruppen in Griechenland

Die Kykladen– Inseln im zentralen Bereich der Ägäis. Zu den größten und bekanntesten unter ihnen gehören Santorini, Mykonos, Naxos, Paros, Ios, Kimolos, Amorgos, Andros, Milos, Sifnos, Syros und Tinos.

Die Dodekanes -Inseln oder die Südlichen Sporaden befinden sich in der Nähe der südöstlichen Küste der Türkei. Zu den bekanntesten von ihnen gehören Rhodos, Patmos, Kos, Astypalaia und Leros. Die Nordägäische Inseln bilden eine separate Inselgruppe im nördlichen Ägäis. Sie wurden als eine physikalische Gruppe gebildet. Die größten unter ihnen sind Levsos (die drittgrößte Insel Griechenlands, mit einer Fläche von 1630 km ²), Thasos, Samos, Chios, Ikaria, Limnos und Samothraki.

Die Nördlichen Sporaden (auch nur Sporaden genannt) sind eine Inselgruppe in der Ägäis, an der Ostküste von Griechenland gelegen. Sie befinden sich im Nordosten der Insel Euböa (Evia) – die größte Insel in der Ägäis und die zweitgrößte nach der Bevölkerung in Griechenland mit einer Fläche von 3680 km ². Die Inselgruppe umfasst 24 Inseln, einschließlich der Insel Alonissos, Skiathos, Skopelos und Skyros.

Eine traumhafte Bucht auf Korfu - Griechenland
Eine traumhafte Bucht auf Korfu – Griechenland

Die Ionischen Inseln  stellen eine Inselgruppe im Ionischen Meer dar, mit einer Gesamtfläche von 2300 Quadratkilometern. Die Gruppe besteht aus sechs großen Inseln – Korfu (die Insel ist auch als Kerkyra bekannt), Zakynthos, Lefkada (Lefkas), Kefalonia , Ithaka, Kythira) und zahlreiche kleinere Inseln.

Die Saronischen Inseln sind eine Inselgruppe im Saronischen Golf in der Nähe von der Halbinsel Peloponnes. Einige von ihnen sind die Inseln Ägina, Salamis (Salamis), Poros und Hydra.

Die größte Insel Griechenlands

Kreta ist die größte Insel in Griechenland, mit einer Fläche von über 8.000 km² und befindet sich im südlichen Teil des Landes.

Die Inseln in Griechenland haben eine reiche Geschichte und sind ausserdem ein sehr attraktives Urlaubsziel in Europa. Obwohl man behauptet, dass die Wirtschaftskrise das Land in Schwierigkeiten gebracht hat, kann man von einer Krise überhaupt nicht reden, wenn man die Inseln besucht. Wieviel Inseln hat Griechenland ist eine Frage, die noch nicht eindeutig beantwortet werden kann, denn es gibt einige Inseln, um die Griechenland und die Türkei immer noch streiten.

Was meinst du dazu?
(132 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*