Der lauteste Wecker der Welt

Der Doppelglocken-Wecker taugt dem meisten zum Aufwachen
Der Doppelglocken-Wecker taugt dem meisten zum Aufwachen

Kein in der Gesellschaft halbwegs orientiere Mensch kommt ohne einen Wecker aus, dies sollte außer Frage stehen. Die Zeit spielt in unserer Welt eine sehr wichtige Rolle und hier Zeit zu verpassen, was eben auch das zu späte Aufstehen beinhaltet, ist meist recht fatal und zeigt sich unangenehmen Begleiterscheinungen wieder, wie zu viel Stress und weitere Probleme. Um nicht all zu sehr auszuschweifen, so ist der richtige Wecker natürlich keine unwichtige Angelegenheit.

Natürlich nutzen sehr viele Menschen mittlerweile ihr Handy oder auch Smartphone, wer allerdings auf Nummer sicher gehen möchte und wer vor allem Probleme mit dem Wach werden insgesamt hat, der sollte auf einen guten und qualitativ hochwertigen Wecker setzen.

Der lauteste Wecker

Die Sonic Bomb - Der lauteste Wecker der Welt
Die Sonic Bomb – Der lauteste Wecker der Welt

Der lauteste Wecker der Welt könnte nach unabhängigen Messungen der „Sonic Bomb“ der Firma Geemarc sein. Der Hersteller selbst gibt für dieses Modell eine maximale Lautstärke von 113 dB an. Zum Vergleich: Eine Discobox aus einem Meter Entfernung erzeugt einen Schalldruck von „nur“ 100 dB. Schnarchnasen, welche Probleme mit dem morgendlichen Aufstehen haben, werden mit der „Bombe“ also auf jeden Fall das Bett verlassen.

Wie laut sollte ein Wecker eigentlich sein?

Wenn es um sehr laute Wecker geht, so ist dies natürlich nicht immer angebracht und hängt immer sehr individuell von dem Verbraucher ab. Der eine wird schneller wach, der andere braucht einen wirklich lauten und „störenden“ Wecker, um aus den Federn zu kommen. Hier ist es wichtig, dass man sich natürlich selbst gut kennt, um bei dem Kauf nichts falsch zu machen. Es gibt mittlerweile einige Shops im Internet, die sich eben genau auf dieses Thema spezialisiert haben und auch im Bereich „sehr laute Wecker“ einiges zu bieten haben.

Die klassischen „Ringel-Wecker“, die mit 2 Glocken an den Seiten ausgestattet sind und einem kleinen Hammer in der Mitte zählen hier tatsächlich immer noch zu den Klassikern schlechthin und das hat auch seine Gründe.

Die Doppelglocken-Wecker

Der Doppelglocken-Wecker taugt dem meisten zum Aufwachen
Der Doppelglocken-Wecker taugt den meisten zum Aufwachen

Den oben beschriebenen Wecker-Typ kennt man genauer gesagt auch unter der Bezeichnung „Doppelglocken-Wecker“. Diese Wecker werden immer noch komplett mechanisch und nicht digital oder analog gesteuert und zählen somit immer noch zu den zuverlässigsten Weckern und gleich auch zu den lautesten Weckern.

Wenn die Wahl auf einen solchen Wecker fällt, macht man schon mal nicht viel falsch. Allerdings ist ein Doppelglocken-Wecker nicht immer gleich auch ein guter Wecker. Ist es daher wichtig, sich auf einen seriösen und etablierten Shop einzulassen, der bei Bedarf auch eine entsprechende Beratung anbieten kann. Man sollte sich darüber hinaus im Internet einfach mal im Bereich Wecker im Radiowecker Test 2013 informieren, einige seriöse und etablierte Portale und Vergleichsseiten können hier in jedem Fall Abhilfe schaffen und den Nutzer gut über die Möglichkeiten in Sachen Wecker informieren, sowie zahlreiche Tests und Vergleiche anbieten. Es lohnt sich also.

Was meinst du dazu?
(43 Mal gelesen, 1 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*