Größte Ameisen Der Welt

Die Groesste Ameisen Der Welt

Ameisen werden häufig als diese winzigen, unbedeutenden Insekten gesehen, aber sie können an sich auch ziemlich furchterregend sein. Man betrachte nur die Marabunta, die grausamen Armeeameisen. Nicht überraschend ist, daß eine Art diesen Ameisentyps ganz vorne ansteht bei den größten Ameisen der Welt.

Treiber Ameisen

Dorylus ist eine Armeeameisen-Art, die hauptsächlich in Zentralafrika und Ostafrika auftritt, aber auch in den Tropen Asiens vorkommt. Auch bekannt als Siafu, Safariameisen, oder Treiberameisen, werden sie von vielen für die größten Ameisen der Welt gehalten. Allein ihre Königin misst mehr als 4 Zentimeter in der Länge.

Dorylus Ameise männlichDie männlichen Dorylus dieser speziellen Art sind widerum nicht so lange, wie ihre Königin, eine Länge von nur 3cm messend, aber sie sind viel robuster. Die Männer werden allgemein „Wurst-Fliegen“ genannt, wegen ihres langen, aufgeblähten, Abdomens in der Form einer Wurst.

Eine Treiber-Ameisenkolonie kann aus mehr als 20 Millionen Einzeltieren bestehen, die alle von einer einzelnen Königin abstammen. Regelmäßig verlassen Treiber-Ameisen ihren Ameisenhaufen um Futter zu suchen. Sie bilden dabei eine marschierende Kolonne, die aus mindestens 50 Millionen Ameisen besteht. Eine interessante Eigenschaft der Art Dorylus ist, dass sie wirklich blind sind und miteinander nur durch Pheromone kommunizieren.

Dinosaurier Ameisen

Die Groesste Ameisen Der WeltExklusiv in Südamerika vorkommend, sind die so genannten „Dinosaurier-Ameisen“, die Art Dinoponera gigantea, eine weitere der größten Ameise-Arten in der Welt.

Die Weibchen der Art sind viel größer als die Männchen, zwischen 3cm und 4 cm Länge. Weibliche Dinoponera sind durch ihre schwarze Kohlenfarbe erkennbar, während die Männer eine dunkelrote Farbe aufweisen.

Die Ameisenart Camponotus gigas, oder Riesige Waldameise, bewohnt die Wälder Südostasiens. Während sie nicht ganz ihrem Namen gerecht wird, rühmen sie sich trotzdem damit, unter den größten ihrer Art in der Natur zu sein, mit einer typischen Arbeiterameisen Größe von 20,9 Millimetern und Soldaten, die 28,1 mm groß sind.

Ameisen BissDie Art hat 2 Typen von Arbeiter-Ameisen, von denen die größere fast 3 Mal schwerer ist als die kleiner. Camponotus Kolonien werden gewöhnlich aus ungefähr 7.000 Arbeiterameisen zusammengesetzt, die ungleich auf mehrere Nestern verteilt sind. 90% der Nahrung dieser Ameisen bestehen aus Honigtau. Aber sie sind auch dafür bekannt andere Insekten zu essen und sogar Vogel-Exkremente.

Aber vielleicht gehören die größten Ameisen, die jemals auf der Erde gelebt haben, zur ausgestorbenen Art Formicium giganteum. Gelebt haben sie vor etwa 46 Millionen Jahre, im Zeitalter des Eozänzs. Diese Gattung wuchs zu einer Größe von bis zu 3cm, wobei ihre Königinnen sogar noch größer als 5cm wuchsen, mit eine Flügelspannweite von ungefähr 13cm.

Zeitraffer von Ameisen

So schaurig das obige Video auch ist, mit Ihren vielen Arten sind Ameisen eine der faszinierensten Insektengruppen.

Was meinst du dazu?
(1.164 Mal gelesen, 3 Leser heute)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*